Alle unsere Hotels in Regensburg

Entspannen in Regensburg: Bei einem Urlaub an der Donau können Sie die Highlights von Regensburg entdecken. Kultur, Geschichte, Kulinarik und jede Menge Gastfreundschaft warten auf Sie.
Hotels in Regensburg

Durchsuchen nach Hotels in Regensburg

Buchen ibis Regensburg City
Buchen ibis Regensburg Zentrum
Buchen ibis Styles Regensburg
Buchen ibis budget Regensburg Ost

Regensburg

Die Lebenskultur der Donaustadt erfahren

Mit unserem Guide für Regensburg entdecken Sie die tollsten Highlights. In Regensburg finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum, wie den Dom St. Peter, die Steinerne Brücke oder das Schloss von Thurn und Taxis. Und das sind nur ein paar der vielfältigen Attraktionen, die Sie in Regensburg erwarten. Erleben Sie 2000 Jahre Geschichte hautnah und erfahren Sie, wie die Stadt der Römer zur Stadt der Bayern wurde. Die Donaumetropole wirkt durch ihre Gegensätze besonders interessant. Auf der einen Seite tauchen Sie in die hippe Studentenatmosphäre von Regensburg ein und auf der anderen Seite werden Sie Zeuge römischer Überreste von vor über tausend Jahren. Regensburg kann, besonders im Sommer, nicht unbedingt als Großstadt bezeichnet werden. Sie verzaubert Besucher viel mehr mit dem Charme einer italienischen Kleinstadt. Nicht umsonst wird sie auch die nördlichste Stadt Italiens genannt. Wussten Sie, dass Regensburg als besterhaltene mittelalterliche Stadt Deutschlands gilt? Schlendern Sie durch die Gassen, staunen Sie beim Anblick der bunten Fassaden und schlemmen Sie ganz nebenbei die besten Spezialitäten von Regensburg. Wie wäre es mit Dampfnudeln oder doch lieber Donaumuscheln? Mit unseren Tipps für Regensburg verpassen Sie garantiert kein Highlight. Regensburg ist zwar schon lange kein Geheimtipp mehr, dennoch sollten Sie sich unbedingt auf eine Reise in die Stadt begeben. Lassen Sie sich selbst von einer der schönsten Städte Deutschlands überzeugen. Wir zeigen Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten und verraten Ihnen nebenbei noch die Top-Tipps von Regensburg.

Die Regensburger Altstadt und ihre Wahrzeichen

Zu den Top-Attraktionen in Regensburg zählt auf jeden Fall die malerische Schönheit der Altstadt. Entweder Sie lassen sich bei einer Stadttour durch die hübschen Gassen führen oder Sie entdecken die Altstadt bei einem Spaziergang einfach selbst. Wussten Sie, dass der Stadtkern von Regensburg zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt? Regensburg ist genau genommen eine der ältesten Städte der Welt. Der mittelalterliche, einzigartige Stadtkern ist in keiner anderen Stadt so zu finden. Kein Wunder, dass hier ein Spaziergang schnell zur Entdeckungstour wird. Vorbei an historischen Mauern und Überbleibsel der Römer und hindurch durch versteckte Hinterhöfe: Erleben Sie die bewegte Geschichte von Regensburg Schritt für Schritt.

Zurück zu kaiserlichen Zeiten

Die Porta Praetoria, die wohl älteste Sehenswürdigkeit in Regensburg, wurde vom römischen Kaiser Marc Aurel im Zuge seiner Streitzüge errichtet. Bis heute bestehen Reste des römischen Militärlagers und wurden in das bischöfliche Brauhaus eingebunden. Der römische Einfluss auf Regensburg ist bis heute unverkennbar. Auch die Römermauer, die um den Altstadtkern führt, deutet daraufhin. Neben geschichtlichen Bauten bietet sich Regensburg aber auch zum Shoppen an. Zahlreiche Souvenirläden und Boutiquen laden zu einem Einkaufsbummel ein. Besonders im Sommer macht das Flanieren durch die Altstadt Spaß. Denn dann sind die Straßen mit Musik und die Cafés mit Gelächter gefüllt. Was Sie in der Altstadt außerdem sehen sollten und weitere Top-Tipps in Regensburg, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Der Dom St. Peter als Herzstück der Altstadt

Wohl kaum zu übersehen ist der Dom St. Peter in der Regensburger Altstadt. Er zählt mit seinen zwei Türmen zu den besten Sehenswürdigkeiten in Regensburg und gleichzeitig zu den wichtigsten sakralen Bauwerken Deutschlands. Und mal ehrlich, der Dom gehört bei einer Tour durch die Altstadt einfach dazu. Von 1250 bis 1525 wurde der Dom St. Peter als einzige gotische Kathedrale in Bayern errichtet. Auch dem Inneren des Doms sollten Sie einen Besuch abstatten. Buntglasfenster, der silberne Hochaltar und die detailverliebten Statuen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Unser Tipp: Sind Sie über das Wochenende in Regensburg, können Sie am Sonntag den Gesängen der berühmten Regensburger Domspatzen lauschen.

Das Flair der Stadt auf dem Bismarckplatz genießen

Nach einem ausgedehnten Spaziergang können Sie sich auf einem der vielen Plätze in der Altstadt ausruhen. Der Bismarckplatz, heiß geliebter Treff der Regensburger, ist perfekt für laue Sommerabende. Hier setzen Sie sich entspannt an einen der Brunnen und lassen den Charme von Regensburg auf sich wirken. Mit ein paar kühlen Getränken können Sie hier Ihren abenteuerlichen Tag ausklingen lassen. Umgeben von geschichtsträchtigen Gebäuden und dem Regensburger Theater, bewundern Sie die architektonischen und klassizistischen Bauwerke. Der Bismarckplatz zählt zu unseren Top-Tipps von Regensburg, da man die Stadt hier hautnah erlebt.

Geheimtipp: Hoch hinaus auf der Dreieinigkeitskirche

Auch wenn die Dreieinigkeitskirche zu den weniger bekannten Highlights in Regensburg zählt, wartet hier eine echte Sensation auf Sie. In den Sommermonaten können Sie den Turm der Kirche erklimmen. Oben angekommen stehen Sie über den Dächern der Stadt und bekommen einen fantastischen Perspektivenwechsel serviert. Es ist definitiv ein Highlight, Regensburg von oben zu betrachten.

Über die Steinerne Brücke zurück ins Mittelalter

Von der Altstadt aus gelangen Sie zur Steinernen Brücke. Eines der Wahrzeichen Regensburgs führt Sie über die Donau und verbindet die Altstadt mit dem Stadtteil Stadtamhof. Von der Brücke aus haben Sie einen großartigen Ausblick auf die andere Seite der Stadt. Die mittelalterliche Brücke gehört mit ihren 308 Metern zu den ältesten erhaltenen Brücken Deutschlands. Lust auf eine kleine Märchenstunde? Laut einer Legende wurde die Bauzeit der Brücke durch den Teufel beschleunigt. Die Geschichte dreht sich um den Baumeister der Brücke und den des Doms. Die beiden sollen eine Wette abgeschlossen haben, wer zuerst mit seinem Bauwerk fertig ist. Um seinen Bau zu beschleunigen, schloss der Brückenbaumeister kurzum einen Pakt mit dem Teufel. Im Gegenzug verscherbelte der Baumeister die ersten drei Passanten, die die Brücke überquerten, an den Teufel. Als der Brückenbaumeister nach Fertigstellung einen Hund, eine Henne und einen Hahn über die Brücke schickte, war der Teufel so verärgert, dass er die Brücke in der Mitte ein Stück anhob. Seit jeher trägt die Eiserne Brücke einen charmanten Buckel – hätten Sie das gewusst?

Regensburg mit all Ihren Sinnen erleben

Desto näher Sie der Steinernen Brücke kommen, desto eher merken Sie, dass hier etwas in der Luft liegt. Genauer gesagt duftet es nach Bratwurst – aber hierzu später mehr. Die Brücke wurde in den letzten Jahren renoviert und ist nun nur noch für Fußgänger zugänglich. Seit der Renovierung steht auch die berühmte Statue das „Bruckmandl", zu Deutsch Brückenmann, wieder auf der Brücke. Gegen Abend zieht es oft viele junge Leute ans nahgelegene Ufer. Mit Blick auf die Steinerne Brücke ist der Sonnenuntergang nämlich noch viel besser.
Apropos Mittelalter: Einmal jährlich findet in Regensburg ein beliebter Mittelaltermarkt statt. Reisen Sie in vergangene Zeiten und erleben Sie das altertümliche Regensburg mit Feuerspuckern, Ritterkämpfen, Gauklern und mehr. Besonders für Familien ist das Mittelalterfest ein Erlebnis. Schlendern Sie entlang der Markstände und lassen Sie das Ambiente bei Musik und Tanz auf sich wirken. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Mittelaltermarkt in Regensburg ist ein Highlight und lockt Besucher von nah und fern.

Prunk und Protz im Schloss von Thurn und Taxis

Aufgepasst, jetzt wird es prunkvoll. Tauchen Sie in die Welt des Hochadels ein. Das Schloss von Thurn und Taxis ist eines der größten deutschen Schlösser in Privatbesitz und bis heute bewohnt. Bei einer Besichtigung können Sie dennoch die Prunkräume des Schlosses, wie den Ballsaal im Rokokostil und die Schatzkammer sowie angrenzende Teile des Klosters St. Emmeram begutachten. Das ehemalige Benediktinerkloster ist mit wertvollen Wandteppichen, wunderschönen Gemälden und fürstlichem Mobiliar geziert. Heutzutage befinden sich hier die fürstliche Verwaltung und fürstliche Museen, welche eine Sammlung an Postkutschen beherbergen. Nun zur Frage, wer in einem der größten Schlösser Deutschlands wohnt. Angehörige der Familie von Thurn und Taxis verwalten auch heute noch das Gesamtvermögen des Hauses.
Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Advent. Genießen Sie auf dem romantischen Weihnachtsmarkt im Schlosspark einen Glühwein oder Punsch. Aber auch in der wärmeren Jahreszeit ist hier etwas geboten, denn dann finden die Sommerfestspiele statt. Egal ob Oper, Theater oder Sinfoniekonzert: Das Festspielprogramm ist so vielseitig wie abwechslungsreich. Im Vergleich zu anderen Schlössern in Bayern ist das Schloss von Thurn und Taxis eher selten besucht, warum verstehen wir nicht. Es ist absolut sehenswert und ein Stück Stadtgeschichte, die Sie kennen lernen sollten.
Nach so einem erlebnisreichen Tag fallen Sie vermutlich abends müde ins Bett. Da kommt es gelegen, wenn Sie zum Hotel nur noch wenige Meter hinter sich lassen müssen. Residieren Sie mitten in Regensburg und verbringen Sie erholsame Nächte in unserem bestens gelegenen 4,5-Sterne-Hotel: Machen Sie es sich im Novotel Regensburg Zentrum in einem unserer Zimmer mit gehobener Ausstattung bequem. Ein etwas günstigeres Hotel im Zentrum ist das 2-Sterne-Hotel ibis Regensburg City. Die preiswerte Unterkunft ist ein ebenso perfekter Ausgangspunkt, um die Altstadt zu entdecken. Auch auf der anderen Seite der Stadt können Sie in einem unserer Hotels nächtigen. In der Nähe der Dreifaltigkeitskirche im Stadtteil Stadtamhof liegt das Hotel ibis Styles Regensburg. Das Designhotel erwartet Sie in moderner Landaus-Eleganz und eignet sich aufgrund der Nähe zur Autobahn besonders für Geschäftsreisende.

Frühstück im Café mit anschließender Strudelfahrt

Sie denken bei Strudel an das süße Gericht aus Blätterteig, Äpfeln und Rosinen? Falsch gedacht, hier geht es nicht um Apfelstrudel. Auch wenn Regensburg Sie mit vielen Leckereien überrascht, hat eine Strudelfahrt nicht unbedingt etwas mit Essen zu tun. Um die Tour nicht mit leerem Magen zu starten, können Sie sich am Frühstücksbüffet in Ihrem Hotel stärken. Das ibis Regensburg Zentrum verwöhnt Sie schon morgens mit einem kontinentalen Frühstück, bei dem Sie sich durch warme und kalte Klassiker schlemmen können. Oder Sie machen es sich im Museumscafé gemütlich. Gehen Sie den Morgen ganz langsam an bei einem leckeren Frühstück in idyllischem Ambiente inmitten der Stadt.
Wer in der Früh noch nichts im Magen braucht, dem empfehlen wir das Café 190. Hier wird der Kaffee selbstgeröstet und dementsprechend gut schmeckt er auch. Spätestens jetzt sollten auch die Morgenmuffel wach sein, auf zur Strudelfahrt!

Perspektivenwechsel mit der Strudelfahrt

Statt Apfelstrudel und Co., erwartet Sie nun eine Fahrt auf dem Wasser. Genauer gesagt geht es auf die Donau. Nach dem vielen Laufen durch die Altstadt, können Sie jetzt die Füße hochlegen und Regensburg vom Wasser aus betrachten. Der Fahrtwind weht Ihnen um die Nase und an Bord der MS Bruckmadl erfahren Sie noch mehr Wissenswertes über Regensburg. Die 45-minütige Fahrt auf der Donau zählt zu den Top-Attraktionen in Regensburg. Doch warum die Bezeichnung „Strudelfahrt", fragen Sie sich noch immer? Der Name der Schifffahrt bezieht sich auf die Wasserstrudel, die sich um die Pfeiler der Eisernen Brücke bilden. Und mehr brauchen Sie vorab gar nicht zu wissen. Viel Spaß beim Sightseeing an Bord!

Entspannung am Donauufer

Zugegeben kann man sich an Bord der MS Bruckmadl in die Stadt verlieben. Und gerade für Verliebte bietet sich im Anschluss ein Picknick am Ufer der Donau an. Im Grünen können Sie Ihre Seele baumeln lassen und einfach nur das Leben genießen. Auf der Seite des bunten Stadtteils Stadtamhof geht das besonders gut. Bei schönem Wetter treibt sich hier die halbe Stadt zum Flanieren, Genießen oder Sonnen am grünen Donauufer rum. Sollten Sie durstig oderhungrig werden, gibt es in Stadtamhof zahlreiche Cafés und Restaurants zum Schlemmen. Außerdem dürfen Sie hier Ihre Kamera nicht vergessen. Die bunten Häuschen eignen sich bestens als Fotomotiv. Wussten Sie, dass der Stadtamhof gemeinsam mit der Altstadt zum UNSECO-Weltkulturerbe gehört? Sind Sie noch auf der Suche nach einem Hotel in Regensburg? Insbesondere für Reisende, die auf der Suche nach Erholung und Entspannung mit der Familie sind, bietet sich das 3-Sterne-Hotel ibis Styles in Regensburg an. Unweit von der Altstadt, aber sehr schön am Donaukanal gelegen, verfügt das Hotel über alles, was das Kinderherz begehrt. Aber auch für Paare dient das Hotel als guter Ausgangspunkt, um Regensburg zu entdecken.

Kulinarische Stadtführung mit Restaurants zum Verlieben

In Regensburg gibt es Restaurants und Cafés an jeder Ecke. Wir schicken Sie nun auf deftige Entdeckungstour. Zu den Regensburger Originalen zählen süßer Senf, zahlreiche Mehlspeisen und herzhafte Fleischgerichte. Beispielsweise die Wurst hat einen großen Stellenwert in Regensburg. Der Duft von gebratenen Würstchen ist Ihnen bereits aus der Nähe der Steinernen Brücke vertraut. Und wer seine Augen bei der Strudelfahrt offengehalten hat, konnte vielleicht sogar das kleine Häuschen der berühmten Wurstlkuch entdecken. In der wohl ältesten Bratwurstbude der Welt werden die Bratwürste bis heute über einem offenen Holzkohlegrill zubereitet. Mit etwas Sauerkraut ist das Gericht komplett und Sie können es sich schmecken lassen. Zurecht zählt das 500 Jahre alte Restaurant zu den besten Sehenswürdigkeiten in Regensburg und Sie sollten es auf keinen Fall verpassen!
Wer es gerne süß mag, dem empfehlen wir die besonders beliebte Traditionsspeise, nämlich Dampfnudeln. Das ist eine Mehlspeise mit Hefeteig, welche auch über die regionalen Grenzen hinaus bekannt ist. Beim Dampfnudel Uli können Sie sich die besten Dampfnudeln der Stadt schmecken lassen. Die Plätze im bayerischen Wirtshaus sind heiß begehrt. Also denken Sie daran, frühzeitig zu reservieren. Für die Naschkatzen unter Ihnen haben wir noch einen letzten Tipp. Die Konditorei Prinzess bietet die beliebten Donaumuscheln an. Die marmorierten Pralinen in Muschelform mit unterschiedlichen Füllungen können Ihnen ein adeliges Gefühl geben. Nicht zuletzt, weil die Konditorei Prinzess auch dem Fürstenhaus Thurn und Taxis als Lieferant diente. Seit 1676 werden hier Pralinen aller Art hergestellt und Sie haben nun die Auswahl.
Wissen Sie noch, dass Regensburg auch die nördlichste Stadt Italiens genannt wird? Für das südliche Lebensgefühl in Regensburg sorgt der Italiener Amore, Vino & Amici, was so viel bedeutet wie Liebe, Wein & Freunde. Ganz ehrlich, wer kann hier schon nein sagen? Hausgemachte Pasta, leckere Pizzen und frischer Fisch: Alles was es hier gibt schmeckt einfach nur „molto bene". Das Amore, Vino & Amici ist eines der Top-Restaurants in Regensburg und Sie dürfen hier auf jeden Fall öfter als einmal Essen gehen, um sich durch die ganze Menükarte zu schlemmen. Oder lassen Sie sich kulinarisch in unseren Hotelrestaurants verwöhnen. Das Antipasteria Volare im Hotel ibis Styles Regensburg schickt Sie ebenfalls auf eine kulinarische Reise durch Italien.

Gut gestärkt geht's auf zur Walhalla

Etwas außerhalb gelegen finden Sie die Walhalla, eine der Top-Aktivitäten in Regensburg. Die imposante Gedenkstätte ist auf jeden Fall ein Muss. Der Tempel ist schon aus großer Entfernung zu erkennen. Der gewaltige, gestufte Unterbau aus Marmor ragt in den Himmel. Noch weiter hinauf gelangen Sie über 358 Treppenstufen und genießen einen wundervollen Blick auf die Donau. Aufgrund der Säulen erinnert die Walhalla zunächst an einen griechischen Tempel. Doch König Ludwig I. gab diesen Bau in Auftrag. Büsten und Gedenktafeln im Inneren gedenken bedeutenden Personen, die große Taten vollbracht haben. Erreichen können Sie die Walhalla zum Beispiel mit dem Schiff oder dem Rad. Bei einer Fahrradtour erleben Sie die wunderschöne Umgebung in Regensburg und fahren sogar ein Stück auf dem weltberühmten Donau-Radweg. Nach zwölf Kilometern kommen Sie bei der Walhalla an. Wer das Schiff bevorzugt, kann an der Eisernen Brücke ablegen und erreicht bereits nach ein paar Minuten den Anlegesteg in der Nähe der Walhalla.

Abendliche Top-Tipps in Regensburg

Nun verraten wir Ihnen, warum Regensburg den Beinamen „nördlichste Stadt Italiens" trägt: Dolce Vita spüren Sie auch abends noch in Regensburg. Dem italienischen Lebensgefühl auf der Spur, sollten Sie sich erneut auf den Weg zum Bismarckplatz machen. Abends trinken die Leute hier gemeinsam ein Bierchen und freuen sich auf gute Gespräche. Gesellen Sie sich dazu und lassen Sie den Abend entspannt ausklingen. Wer sein Bier lieber am Tresen trinkt, für den hat Regensburg so einige Bars parat. Wäre ja gelacht, wenn die Stadt mit einer der größten Kneipendichte nicht für jeden was zu bieten hätte! Im Tiziano können Sie nicht nur gut Essen, sondern auch den ein oder anderen edlen Tropfen probieren. Die Bar bietet Ihnen 50 verschiedene Weine aus kleinen Weingütern in ganz Italien an. Was spricht also gegen ein Wine-Tasting? Weitere Top-Bars in Regensburg sind die Apotheke und Die Couch. Hier treffen Alt und Jung zusammen. Bequeme Sofas und chillige Atmosphäre sind hier Programm.
Oder Sie genießen die große Auswahl an erfrischenden Getränken, Cocktails und Kaffeespezialitäten in unseren Hotels in Regensburg. Erleben Sie im ibis Regensburg Zentrum oder im Novotel Regensburg Zentrum eine entspannte Atmosphäre nach einem aufregenden Tag in der Stadt.

Accor Hotels in Regensburg

Natürlich gibt es in der Donaustadt noch viel mehr zu erleben, als wir Ihnen in unserem Regensburg Guide verraten. Dennoch erleben Sie mit unseren Tipps die Vielfalt Regensburgs und können die Stadt aus verschiedenen Blickwinkeln entdecken. Unabhängig davon, ob Sie mit Ihrem Partner, der Familie oder Freunden unterwegs sind: Bei Accor finden Sie das Hotel in Regensburg, das am besten zu Ihnen passt. Empfehlenswert ist ein Hotel, das sich in der Nähe der Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Ausflugsziele Ihrer Wahl befindet. Wie wäre es mit einem unserer Hotels im Regensburger Zentrum? Wenn Sie im ibis Regensburg City oder Novotel Regensburg Zentrum übernachten, befinden sich die besten Aktivitäten Regensburgs in unmittelbarer Nähe.