Alle unsere Hotels in Warschau

Altstädter Ring, Grünflächen, Museen und ein Hauch von Modernität. Die Hauptstadt Polens hat viel zu bieten. Finden Sie jetzt das passende Hotel in Warschau für Ihren Aufenthalt.
Warszawa city windows

Durchsuchen nach Hotels in Warschau

Warschau

Hauptstadt von Polen - Warschau

Der 1. Februar 1945 ist ein wichtiges Datum für das moderne Warschau, denn an diesem Tag machte die polnische Regierung die Stadt zur offiziellen Hauptstadt des Landes. Dank der Einrichtung des Büros für den städtischen Wiederaufbau wurde die Stadt in den folgenden Jahrzehnten wieder aufgebaut, und alle Spuren des Krieges verschwanden vollständig.
Warschau begann in schwindelerregendem Tempo zu wachsen, sowohl in Bezug auf die Fläche als auch auf die Bevölkerung. Heute ist sie ein wichtiges politisches, kulturelles, wissenschaftliches und wirtschaftliches Zentrum.
Die Geschichte Warschaus selbst lässt sich jedoch bis Anfang 1596 zurückverfolgen, als der König aufgrund des Brandes des Wawel-Schlosses in Krakau gezwungen war, das Warschauer Schloss für eine neue Funktion umzubauen.
Möchten Sie mehr über Warschau erfahren? Mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

Anreise nach Warschau - alles, was Sie wissen müssen

Warschau ist eine Stadt in der Woiwodschaft Mazowieckie, im Herzen der Nordeuropäischen Tiefebene. Mit knapp 2 Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Polens. Sie ist auch das politische und kulturelle Zentrum des Landes.
Die Stadt ist touristisch sehr interessant, denn sie ist reich an geschichtsträchtigen Orten, historischen Denkmälern, aber auch an moderner Architektur und Grünflächen, wo man sich nach einem anstrengenden Tag entspannen kann. Es ist daher ein idealer Ort für Ausflüge.
Sie fragen sich, wie Sie nach Warschau kommen? Die Stadt verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, so dass Sie sie mit dem Flugzeug, dem Zug oder dem Bus erreichen können - je nachdem, von welchem Punkt des Landes aus, Sie Ihre Reise planen.
In der polnischen Hauptstadt gibt es zwei Flughäfen: Flughafen Chopin (10 km vom Stadtzentrum entfernt) und Flughafen Warschau-Modlin (etwa 40 km vom Stadtzentrum entfernt).
Täglich werden sie von elf anderen polnischen Städten angeflogen: Poznań, Wrocław, Gdańsk, Rzeszów, Olsztyn, Katowice, Lublin, Bydgoszcz, Zielona Góra, Szczecin und Kraków. Mit dem Flugzeug erreichen Sie Warschau viel schneller als mit anderen Verkehrsmitteln.
Sind Sie an einer Bahnreise interessiert? In Warschau gibt es 47 Bahnhöfe und Haltestellen, von denen aus Sie jeden Ort auf dem Stadtplan erreichen können.
Sie können auch mit dem Bus nach Warschau fahren, was in der Regel etwas teurer und zeitaufwändiger ist, aber dafür können Sie während der Fahrt die schöne Landschaft genießen.
Wenn Sie sich Sorgen machen, sich in der Stadt zurechtzufinden, müssen Sie das nicht. Sie haben die Wahl zwischen U-Bahn, Straßenbahn, Bus und Taxi. Innerhalb der Hauptstadt können Sie auch bekannte Apps wie z.B. Uber nutzen.

Die Geschichte Warschaus in Kurzform

Die genaue Geschichte Warschaus ist unter Historikern seit Jahren umstritten - bekannt ist jedoch, dass Warschau erstmals 1313 erwähnt und 1526 in das Königreich Polen eingegliedert wurde. Nach dem Zusammenschluss Polens mit Litauen wurde beschlossen, das Parlament zu zentralisieren und von Krakau nach Warschau zu verlegen, was später auch dazu führte, dass die Stadt zur Hauptstadt der neu gegründeten Republik wurde. Infolge jahrelanger Kämpfe wurde Warschau wiederholt geplündert und verwüstet, doch trotz der Unruhen entwickelte sich die Stadt weiter. Besonders schmerzhaft für die Stadt war der Zweite Weltkrieg, in dem sie zunächst von den Deutschen und dann von den Sowjets besetzt wurde. In dieser Zeit wurde angeordnet, Warschau dem Erdboden gleichzumachen und die Bibliotheks- und Museumssammlungen nach Deutschland zu bringen. Dies hatte zur Folge, dass die Stadt komplett neu aufgebaut werden musste.

Top-Attraktionen in Warschau

Was kann man in Warschau unternehmen? Diese Frage stellt sich wahrscheinlich jeder, der sich für eine Reise in diese Stadt entschieden hat. Es gibt viele Aktivitäten und interessante Orte, die Sie besuchen können. Der Park Lazienki Krolewskie, das Museum des Warschauer Aufstands, die Hala Koszyki, der Multimedia-Brunnenpark, das Be Happy Museum oder das Kopernikus-Wissenschaftszentrum - informieren Sie sich am besten vorab über die besten Sehenswürdigkeiten in Warschau.

Syrenka

Wer kennt sie nicht, die Meerjungfrau, halb Frau, halb Fisch, die im Wappen der Stadt zu sehen ist? In Warschau gibt es zwei Denkmäler für sie - auf dem Altstädter Ring und in der Nähe der Świętokrzyski-Brücke.

Krakowskie Przedmieście

Die Krakowskie Przedmieście ist eine der prestigeträchtigsten Straßen in Warschau. Dort befinden sich Paläste, die wichtigsten polnischen Institutionen (der Präsidentenpalast, die Polnische Akademie der Wissenschaften) sowie das älteste Denkmal der Stadt - die Madonna von Passau.

Königliche Bäder

Der Park der Königlichen Bäder ist ebenfalls ein Muss für jeden Warschau-Besucher. Es handelt sich um eine Schloss- und Parkanlage, die einst die Sommerresidenz von König Stanislaw August Poniatowski war. Innerhalb der Royal Baths gibt es eine ganze Reihe von Attraktionen - Sie können unter anderem den Palace on the Isle, die Offiziersschule oder die Alte Orangerie besuchen.

Museum des Warschauer Aufstands

Jeder, der sich für die polnische Geschichte interessiert, sollte das Museum des Warschauer Aufstands besuchen. Jahrestag des Ereignisses gegründet, um all derer zu gedenken, die 1944 für ein unabhängiges Polen und seine freie Hauptstadt gekämpft haben.

Kopernikus-Wissenschaftszentrum

Sind Sie ein Liebhaber der Wissenschaft? Besuchen Sie das Kopernikus-Wissenschaftszentrum! Hier finden zahlreiche Vorführungen und Workshops statt, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet sind. Sie können dort auch Mittagsgerichte und Desserts genießen.

Saski Garten

Der Saski Garten befindet sich im nördlichen Stadtviertel Downtown. Bei einem Spaziergang durch die von Bäumen gesäumten Alleen können Sie die barocken Skulpturen bewundern und auch einen Brunnen aus dem 19. Jahrhundert.

Warschauer Grabmal des Unbekannten Soldaten

Das Denkmal mit dem Grabmal eines nicht identifizierten Soldaten, der in der Schlacht von Lemberg gefallen ist, ist ein Fragment einer Arkade, die einst zum sächsischen Palast gehörte. Unter dem zentralen Bogen befindet sich eine ewige Flamme, über die das Repräsentationsbataillon der Ehrengarde der polnischen Armee wacht.

Palast der Kultur und Wissenschaft (PKiN)

Der Kultur- und Wissenschaftspalast ist eines der höchsten Gebäude des Landes (237 m) - eine Attraktion, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist der Aussichtsturm in der 30. Etage.

Aussicht auf die Altstadt

Wenn Sie die barocke Architektur der Altstadt aus der Höhe betrachten möchten, können Sie zur St.-Anna-Kirche gehen, wo sich ein weiterer Aussichtspunkt über Warschau befindet. Um die Aussicht zu genießen, muss man allerdings zuerst 147 Treppenstufen überwinden.

Be Happy Museum

Sind Sie ein Model, ein Fotograf oder machen Sie einfach gerne Fotos? Das Be Happy Museum ist ein Ort, der Ihnen sicher gefallen wird! Sie können bunte Hintergründe und Sets finden, um einzigartige Fotos zu erstellen.

Finger Lakes Shelter

Sind Sie auf der Suche nach einer spannenden Aktivität in Warschau und lieben Sie gleichzeitig Tiere? Wenn Sie bereit sind, sich mindestens drei Stunden pro Tag zu engagieren, können Sie freiwillig einen Hund Ihrer Wahl aus dem Finger Lakes Shelter ausführen. Wer weiß, vielleicht kehren Sie ja mit einem neuen Freund in Ihr Zuhause zurück?

Hotels in Warschau

Vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten sind eines der Markenzeichen von Polens Hauptstadt. Hotels mit All-inclusive-Angeboten, Wohnungen mitten in der Stadt, Hotels mit Pools in Warschau - jeder kann das Richtige für sich finden. Sind Sie besorgt, dass die von Ihnen gewählte Unterkunft nicht Ihren Erwartungen entspricht? Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste und finden Sie heraus, welche Art von Hotel für Sie am besten geeignet ist.

4-Sterne und 5-Sterne Hotels in Warschau

5- und 4-Sterne Hotels in Warschau sind eine Option für diejenigen, die während ihres Aufenthalts in der Hauptstadt ein wenig Luxus erleben möchten. Komfortable und geräumige Zimmer, erstklassiger Service, günstige Lage - das sind nur einige der vielen Merkmale, die diese Unterkünfte auszeichnen.
Ein Aufenthalt in einem Luxushotel in Warschau ist mit höheren Kosten verbunden, die sich jedoch in der Qualität der angebotenen Dienstleistungen niederschlagen. In diesem Fall sind auch Hotels mit Parkplatz in Warschau verfügbar.

Hotels mit Pool in Warschau

Machen Sie einen Wochenendausflug mit der Familie? Wenn Sie Ihre Reise planen, sollten Sie sich diese Liste von Hotels mit Pools und Hotels mit Wellness in Warschau ansehen. Da sie nicht nur Unterkunft, sondern auch Verpflegung und andere Zusatzleistungen (Pool und Wellness, Spa-Behandlungen, Spiele und Aktivitäten für Kinder) bieten, müssen Sie keine Zeit damit verschwenden, sich in der Stadt zu bewegen, um Entspannung zu finden.

Hotels mit Aussicht in Warschau

Träumen Sie davon, die schöne Hauptstadt abends aus der Perspektive Ihres Zimmers bewundern zu können? Hotels mit Aussichten in Warschau werden Sie sicher ansprechen.

Romantische Hotels in Warschau

Hochzeitstag, Verlobung, eine Ihrer Verabredungen - Sie suchen eine Unterkunft für sich und Ihren Liebsten? Romantische Hotels in Warschau sind ein Thema, für das Sie sich schon vor Ihrer Reise interessieren sollten.

Günstige Hotels in Warschau

Wenn Ihr Budget nicht zu hoch ist, lohnt sich ein Blick auf die Liste der Hotels, die preisgünstige Unterkünfte anbieten. Die meisten dieser Unterkünfte befinden sich im Stadtteil Praga Północ, wo das Nachtleben pulsiert. Wenn Sie jedoch ein Sportfan sind, sollten Sie sich nach Hotels und Herbergen im Stadtteil Praga Południe umsehen, das in der Nähe des Nationalstadions liegt.

Die Top-Bars in Warschau

Warschau hat viele Attraktionen - und das gilt auch für diejenigen, die, wenn sie nach Warschau kommen, die meiste Zeit im Zentrum verbringen wollen, um den Charme der größten Stadt Polens zu genießen.
Wo kann man ein polnisches Bier trinken, mit Freunden feiern oder neue Leute treffen? Wenn Sie einen Abend in der Nähe der Warschauer Altstadt verbringen möchten, lohnt sich ein Besuch im Irish Pub Miodowa, wo Sie Ihr Lieblingsbier bei einem Live-Konzert genießen können.
Bevorzugen Sie elegantere Lokalitäten mit einem etwas umfangreicheren Angebot an Getränken? Besuchen Sie das Cafe Rama, das nur wenige Schritte vom luxuriösen Rosewood Hotel entfernt liegt. Der Veranstaltungsort bietet auch Live-Sportübertragungen, so dass Sie auch auf Reisen kein wichtiges Spiel verpassen!

Die Top-Restaurants in Warschau

Wie es sich für Polens Hauptstadt gehört, bieten Warschaus gastronomische Einrichtungen eine Vielzahl von kulinarischen Erlebnissen. Thailändisch, mexikanisch, französisch, moderne Küche oder vegane Gerichte? Egal, was Sie gerade essen wollen, in Warschau werden Sie es bestimmt finden!
Wo lohnt es sich, hinzugehen? Eine der besten Wahlmöglichkeiten ist die Hala Koszyki mit ihren rund einem Dutzend Restaurants. Sie können polnische, indische, italienische, mediterrane, amerikanische und Gerichte aus dem Nahen Osten genießen.
Suchen Sie den perfekten Ort für ein Date? Das Regina in der Koszykowa-Straße besticht durch seinen New Yorker Stil und bietet eine umfangreiche Speise-, Wein- und Cocktailkarte, die Ihr Date zu einem Erfolg werden lässt.

Accor Hotels in Warschau

Obwohl Warschau keine typische Touristenstadt ist, in der man viele über hundert Jahre alte Denkmäler findet, ist sie einen Besuch wert. Die Anstrengungen, die für den Wiederaufbau der Stadt unternommen wurden, und die Wirkung, die mit Ihrer Arbeit erzielt wurde, sind bewundernswert.
Aber nicht nur Geschichtsinteressierte aus dem Zweiten Weltkrieg werden hier fündig, sondern auch diejenigen, die einfach ein paar Tage inmitten moderner Gebäude und exklusiver Unterkünfte verbringen wollen.