Viva la vida! Jetzt Hotel in Barcelona buchen

Durchsuchen nach Hotels in Barcelona

Buchen ibis Barcelona Centro
Buchen ibis Styles Barcelona Centre
Buchen Novotel Barcelona City
Buchen ibis Barcelona Glories 22
Buchen Mercure Barcelona Condor
Buchen Sofitel Barcelona Skipper
Buchen ibis Barcelona Meridiana
Buchen ibis Barcelona Santa Coloma
Buchen Novotel Barcelona Cornella
ibis Barcelona Cornellaibis Barcelona Ripolletibis Barcelona Molins De Reiibis Barcelona Aeropuerto Viladecansibis budget Aeropuerto Barcelona Viladecansibis Barcelona Molletibis budget Barcelona Sant Andreu De La Barcaibis Barcelona Castelldefelsibis Barcelona Montmelo Granollersibis Girona Costa Bravaibis budget Girona Costa Brava

Barcelona

Die Berge im Rücken und das Mittelmeer vor Augen – allein die geografische Lage der Millionenstadt ist unheimlich attraktiv und birgt so viele Möglichkeiten! Ob Sie beruflich oder privat ein Hotel in Barcelona buchen – ein Spaziergang über die La Rambla, die Einkaufsstraße und Prachtmeile der Stadt, gehört zum Pflichtprogramm. Tagsüber wie nachts spielt sich hier das Leben ab. Atmen Sie den Duft exotischer Blumen am Marktstand ein, lassen Sie sich einen aromatischen Café Solo im Straßencafé schmecken und nehmen Sie sich Zeit für die Darbietungen von Straßenmusikern. Nach einem Tag auf den Beinen empfängt Sie Ihr Hotel in Barcelona. Nehmen Sie sich eine kurze Auszeit und tanken Sie Ruhe in den angenehmen Accor. So machen die Spanier es auch, bevor es abends wieder los geht – zum Beispiel in eine der unzähligen Tapas Bars. Perfekt ausklingen lässt sich der Tag am Torre Agbar, einem modernen 142 Meter hohen Bürogebäude, das nachts faszinierend beleuchtet wird. Architektonische Schätze besichtigenModernisme lautet der schlichte Name des Baustils, mit dem der Architekt Antoni Gaudi um 1900 weltweit Ruhm erlangte. Die meisten seiner kunstvoll gestalteten Gebäude stehen im Zentrum Barcelonas, darunter das Casa Mila und das Apartmenthaus Casa Battló, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Ebenfalls sehenswert ist der Park Güell mit vielen Skulpturen des Architekten, in denen immer wieder die typischen Stilmittel, farbenfrohe Kacheln, fantasievoll angeordnet auftauchen.